DIN ISO 9001:2015

Wer sollte ein Qualitätsmanagement einführen? Ohne Einschränkung jedes Unternehmen. Es ist jedoch streng auf die Unterscheidung zwischen QM bzw. QS und die Zertifizierung nach ISO 9001:2015 zu achten. Das eine muss nicht zwangsläufig mit dem anderen etwas zu tun haben. Gezieltes QM bedeutet nichts anderes, als die qualifizierte Leistungserstellung nicht dem Zufall zu überlassen. Die ISO-Normen bieten dazu eine Reihe brauchbarer Hilfestellungen an, die Garantie für den Unternehmenserfolg sind sie nicht. Wenn keine Zertifizierung angestrebt wird, können auch von der Norm abweichende Regelungen über die Qualitätssicherung getroffen werden, solange damit der Zweck erfüllt wird. Die Vorteile des externen QM-Beauftragten liegen dabei eindeutig in der nicht oder auf jeden Fall nicht so schnell auftretenden Betriebsblindheit, die er dem beauftragenden Unternehmen gegenüber entwickelt.

Was können wir für sie tun?

  • Festlegen der personellen Verantwortungen
  • Analyse des bisherigen Qualitätssicherungssystems
  • Erarbeiten der Qualitätspolitik
  • Identifikation und Überprüfung der Prozesse der Leistungserbringung und ihre Relevanz für die Qualität
  • Planung der konkreten Qualitätssicherungsmaßnahmen im gesamten betrieblichen Ablauf
  • Dokumentation des Systems in einem QM-Handbuch
  • Bereitstellung der notwendigen Sachmittel und die Schulung der Mitarbeiter zur Anwendung von Dokumenten, zur Mitarbeitermotivation, Anwendung von Qualitätstechniken
  • Einführung des System
  • Hinführung und Begleitung des Unternehmens zur Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008
  • interne Audits: Planung, Durchführung und Auswertung interner Audits, Empfehlungen von Korrekturmaßnahmen, Erstellung von Auditberichten
  • Dokumenten-Erstellung: Qualitätsmanagement-Handbuch (QMH) Verfahrensanweisungen (VAs), Herstellvorschriften (SOPs) im unternehmenseigenen Design
  • Pflege der Dokumentation: Erstellung, Aktualisierung und Organisation der Dokumentation und Nachweise
  • Erstellung von Berichten: Bereitstellung verdichteter Qualitätsberichte zum Management Review
  • Reklamationsauswertung: Aufnahme und Auswertung von Reklamationen mit Aussagen zur Prozessoptimierung